49 moderne und bezahlbare Wohnungen im Torfstecherweg

Entdecken Sie den Hamburger Südwesten

Neugraben Fischbek ist durch seine Nähe zu den beiden Naturschutzgebieten Fischbeker Heide und Moorgürtel ein sehr grüner, naturnaher Stadtteil, der zugleich sehr gut an die Hamburger Innenstadt angebunden ist.

Gut aufgehoben - Entwicklung

Unter der Dachmarke „Naturverbunden Wohnen“ erschließt die IBA Hamburg GmbH bereits seit 2013 drei Neubaugebiete in Neugraben Fischbek. Darunter auch das Gebiet Vogelkamp Neugraben, das durch seine unmittelbare fußläufige Nähe zu Kita, Schule und S-Bahn Station besticht. Bis 2019 sollen im Wohnquartier Vogelkamp Neugraben rd. 1.500 Wohneinheiten auf 67 ha realisiert werden. Direkt am Quartierspark schaffen wir modernen und bezahlbaren Wohnraum für unsere Mitglieder.

Gut versorgt - Nahversorgung

Im Ortszentrum von Neugraben finden Sie alle Dinge für den täglichen Bedarf. Über 100 Einzelhandelsläden, Bäcker, ein Ortsamt, ein Hallenbad, eine öffentliche Bücherhalle sowie ein Wochenmarkt, der drei Mal pro Woche öffnet, sind vor Ort. Auch Spiel- und Sportplätze, Schulen, Kindergärten sowie Grünflächen befinden sich in direkter Nachbarschaft. Zudem laden im Zentrum von Neugraben verschiedene Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

Gut angebunden - Infrastruktur

Sowohl mit dem ÖPNV als auch mit dem Auto erreichen Sie schnell die Innenstadt sowie das Hamburger Umland. Die B73 führt direkt ins Harburger Zentrum sowie in Richtung Buxtehude. Die Auffahrt zur A7 ist etwa drei Kilometer entfernt und bringt Sie schnell in die Umgebung. Zudem ist Neugraben mit S3/S31 sehr gut an die Hamburger Innenstadt angebunden. Von der S-Bahn Station Neugraben erreichen Sie den Hamburger Hauptbahnhof mit der S 3 innerhalb von 25 Minuten.

Über unsere Wohnanlage im Torfstecherweg

Unser Neubauprojekt im Torfstecherweg liegt nur wenige Gehminuten von der S-Bahn Station Neugraben entfernt. Darüber hinaus befinden sich Geschäfte für den täglichen Bedarf in direkter Nachbarschaft.

Spiel, Spaß und Bildung

Mit dem Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe (BGZ) liegen eine Ganztagsschule, Kita, Jugendclub sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen direkt vor der Tür. Auch ein Quartierspark und das Naturschutzgebiet Moorgürtel befinden sich in direkter Nachbarschaft und laden zur Entspannung im Grünen ein. Im Spätsommer 2018 werden wir hier 49 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von rd. 2.233 m2 fertigstellen.

Die Wohnungen...

mit zwei bis drei Zimmern eignen sich sowohl für Paare und Familien als auch für Menschen mit Handicap. Sie sind zwischen 56,2 m2 und 80,9 m2 groß und bieten durch die jeweils eigene Terrasse, Balkon oder Loggia Nutzungsmöglichkeiten im Freien. Alle der im ersten Förderweg öffentlich geförderten Wohnungen sind barrierefrei oder rollstuhlgerecht und verfügen über eine gehobene Ausstattung. Hier entsteht jedoch nicht nur moderner, sondern auch bezahlbarer Wohnraum. Die Grundnutzungsgebühr wird 6,40 €/m2 netto kalt zzgl. 3,00 €/m2 Nebenkosten betragen.

Die vhw Wohnanlagen...

fügen sich harmonisch in die Einfamilien-, Doppel- und Reihenhausbebauung der Nachbarschaft ein. Die Fassade wird in rötlichen Tönen gestaltet sein. Neben großen Innenhöfen werden sowohl Autostellplätze als auch außenliegende Fahrrad- und Abstellräume mit begrünten Dächern im Innenhof entstehen.

Alle Wohnungen sind durch die IFB Hamburg öffentlich gefördert und durch ihre attraktive Lage in unmittelbarer Nähe zur TU Harburg auch für Studenten interessant.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ab Spätsommer 2018 für unsere Mitglieder: 49 moderne, bezahlbare Wohnungen im Torfstecherweg. Bewerben Sie sich noch heute!
Bitte beachten Sie, dass die Anmietung einer Wohnung nur mit einem gültigen Wohnberechtigungsschein (§5- Schein) möglich ist!

Ihre Ansprechpartnerin:
Martina Lembke